Hör auf die Stimme … #3

Die Stimme einer Essstörung, die nur Betroffene hören, ist laut – sehr laut. Während die Essstörungsstimmen lärmend, leise, lieb, zart, zwingend, unter Druck setzend, aggressiv, fordernd (…) manipulierend ihr Unwesen treiben, wird nach außen lange, sehr lange der Schein gewahrt.

Weiterlesen

Essstörung: Sucht vs. Suchtcharakter

Obwohl mein erstes Buch noch nicht mal erschienen ist, plane ich bereits einen weiteren Ratgeber zum Thema Essstörungen. Eine gute Vorarbeit zur Strukturierung ist genauso notwendig, wie andere oder gar außenstehende Blickwinkel zu recherchieren. Bei der ersten Suche im Internet, stieß ich auf kontroverse Ansichten, bezüglich der Klassifizierung einer Magersucht, Ess-Brech-Sucht und Essanfallstörung.

Weiterlesen

Essstörung – 3 tolle Äußerungen

Kommunikation ist wichtig. Ohne jegliche Sprache wäre eine Existenz unmöglich. Jeder sendet verbale und non-verbale Signale. Die direkteste Form einer verbalen Kommunikation, ist logischerweise das miteinander Reden – in welcher Form auch immer. Im heutigen (modernen) Zeitalter reden wir hauptsächlich schriftlich. Dank WhatsApp, Facebook und vielen weiteren Messenger-Diensten, ist eine Rund-Um-Kommunikation mittlerweile Alltag.

Weiterlesen