Tagebucheintrag #46

Im März erfuhr ich von der Bewilligung meiner stationären Therapie. Ich wusste nicht im geringsten, was auf mich zukommen wird. Heute bin ich dankbar, dass das Internet noch keinen großen Stellenwert in meinem Leben hatte. Ich hätte sonst bestimmt viele Argumente aufgeschnappt, die gegen eine Therapie sprechen. So what! Ich hatte eben Glück.

Weiterlesen