Meine essgestörte Sicht der Dinge #2

Antrieb zur Selbstzerstörung

Meine Essstörung war mein bester Freund, meine Sicherheit, meine Geborgenheit, mein ein und alles. Was ich im Namen der Essstörung tat, tat ich aus reinster Überzeugung. Erst durch meine Essstörung wurde aus dem Nobody namens Michaela ein JEMAND.

Eins vorweg

Ich betone im Vorfeld, dass ich diesen Artikel nicht schlechtreden möchte. Dieser ist teilweise sehr wissenschaftlich gestrickt und ich bin keine Neurologin oder eine andere medizinische Fachkraft, um das Gegenteil, Ergänzungen oder was weiß ich noch alles beweisen zu können.

Was ich dagegen bin – eine inaktive Magersüchtige, die unzählige Jahre fortwährend magersüchtige, bulimische und Binge Eating Phasen hatte. Ich betrachte den Artikel aus persönlicher Sicht, mit meinen Augen. Nicht mehr und nicht weniger.

Meine Sicht #2 – Antrieb zur Selbstzerstörung

Artikel von 2015_2016(2)

Ich wurde nicht angetrieben mich selbst zu zerstören. Ganz im Gegenteil, ich wurde angetrieben, um endlich von meinem sozialen Umfeld gesehen und wahrgenommen zu werden.  Und zwar als den Menschen, der ich damals war.

Von Tod und Sterben war ich soweit weg, wie der Marienkäfer vom Mond. Auch wachte ich nicht morgens auf und entschloss mich: “So Michaela, ab heute fängst du an, deinem Leben ein Ende zu setzen!”
Schwachsinn, denn ich hatte kein Leben. Ich hatte nichts zu verlieren, denn ich fühlte mich innerlich leerer als ein Vakuum. “So what!”

Happy Kalorie

PS: Das PräventionsbuchEssstörungen – Was ist dasist im Handel erhältlich. Smiley

image_thumb_thumb

PPS: Happy Kalorie ist auch auf Facebook, Instagram und YouTube aktiv.

PPPS: Quelle des Artikels – DAS GESTÖRTE BILD
https://www.substanzmagazin.de/magersucht-hirnforscher-entwickeln-neue-therapie/

PPPPS: Meine essgestörte Sicht der Dinge #1

10 Gedanken zu “Meine essgestörte Sicht der Dinge #2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s