Tagebucheintrag #16

Dieser Eintrag stand ganz unter dem Zeichen Hashtag: gespannt. Smiley Ich war aber so was von gespannt auf das, was noch kommen würde. Naja, wie zu damaliger Zeit üblich, waren mir andere Mitpatienten wichtiger als ich mir selbst. Meine Sorgen waren, im Vergleich zu den anderen, ein winziges Dreckkorn im Universum.

Tagbucheintrag

04.02.2002

Bei der heutigen Muskelentspannung fühlte ich am Schluss so schwer, dass ich glaubte jeden Moment durch die Decke eine Etage tiefer zu brechen. Ich war völlig entspannt und genoss die Schwere. Den ganzen Tag über war ich voll aufgekratzt und glücklich. Ich nehme an, dies war beim Redetraining nicht zu übersehen.
Der Spaziergang tat mir auch sehr gut. Das schöne Wetter scheint mich zu beflügeln.
Jeder Tag in der Tagesklinik ist eine große Bereicherung für mich. Ich bin auch froh, dass die Unstimmigkeiten zwecks Freitag vorbei ist. M. hat nichts falsch gemacht und Kritik ist auch eine Bereicherung für unsere Gruppe.
Ich bin auch sehr auf unseren Neuzugang gespannt. Wir werden sie auf alle Fälle ganz herzlich in unsere Gruppe aufnehmen und helfen, wo und wie es in unserer Macht steht.
Mir ist aufgefallen, dass R. sich ein wenig zurückzog. Ich wollte aber auch nicht neugierig sein. Ebenfalls freute es mich, dass B. zunehmens offener wird.
Ich bin gespannt, was der morgige Tag bringt. C. tat mir auch leid, weil es ihr nicht gut ging. Ich hoffe, dass man ihr endlich mal die Unannehmlichkeiten nehmen kann und die Ursache findet. Auf jeden Fall wünsche ich ihr gute Besserung.

Beim Abschreiben dieses Textes frage ich mich, wie es den anderen wohl so ergangen ist. Zu R. habe ich Kontakt. Wir sind über die sozialen Medien verbunden und schreiben auch mal miteinander. Aber zu dem Rest besteht keine Verbindung mehr. Ich weiß wo M. wohnt. Sie müsste mittlerweile in die 70 sein. Ob ich sie mal anschreibe? Hmmm…

Kleiner Hinweis

Alles was ich schreibe und all meine Sichtweisen, die ich in Worte fasse, sind mein persönliches Gedankengut. D.h. für dich, dass du gern anderer Meinung sein darfst. Ich spreche in all meinen Texten ausschließlich von meiner Wahrnehmung und schließe nicht von mir auf dich. Ach und vollständig sind meine Informationen auch nicht. Das würde ausufern, wenn ich mir dies anmaße. Zwinkerndes Smiley Du darfst mir aber jederzeit deinen Blickwinkel mitteilen. Ich freu mich drauf. Smiley

PS: Das PräventionsbuchEssstörungen – Was ist dasist im Handel erhältlich. Smiley

Folie1

PPS: Happy Kalorie ist auch auf Facebook, Instagram und YouTube aktiv.

PPPP: Schau mal bei unserem BEVOR ES-Award vorbei. Mitmachen – auch ohne Nominierung – erwünscht. Smiley

4 Gedanken zu “Tagebucheintrag #16

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s