Hinweise zum BEVOR ES-Award

Am 30.05.2018 ging der BEVOR ES-Award von Julia, Mia und Happy Kalorie an den Start. Vielen herzlichen Dank an alle Blogger*innen, die bereits daran teilnahmen und unsere Fragen authentisch beantworteten. Herz Doch warum wollen wir auch dich – völlig unabhängig einer Essstörung – erreichen?

Unsere Zielgruppe

Es gibt keine – fertig. Zwinkerndes Smiley
Unser BEVOR ES-Award spricht keine spezielle Zielgruppe an. Dass heißt, du musst nicht zwingend an einer Essstörung erkrankt sein, um daran teilzunehmen. Jeder, egal ob:

  • männlich oder weiblich
  • Schüler oder Arbeitnehmer
  • jugendlich oder erwachsen
  • Blogger oder Emailschreiber
  • Uni oder Oberschule
  • Salatgenießer oder Süßmäulchen
  • Eltern oder ohne Kind
  • in einer Partnerschaft lebend oder Single
  • groß oder klein
  • perfekt sind wir alle, das Oder fällt aus Smiley
  • etc. kann uns unterstützen.

Fernab jeglicher Klassifizierung und Kategorisierung, unser BEVOR ES-Award spricht dich – genau dich – an.

Unser Ziel

Wir wollen mit dem Projekt auf die Allgegenwärtigkeit von Essstörungen aufmerksam machen. Deshalb ist es uns so wichtig, dass jeder, wirklich jeder, seinen Senf dazu beiträgt. Wo kann man das heutzutage noch? Zwinkerndes Smiley

Es ist wichtig den Betroffenen ein Gehör zu schenken, doch genau so wichtig ist es, auch die Menschen zu Wort kommen zu lassen, die mit dieser Thematik

  • nichts anfangen können
  • oder denken, sie wissen bereits alles
  • diverse Befindlichkeiten haben
  • andere nicht genannte Ansichten und Ängste verbinden

Wir wollen mit deinen Worten auf Essstörungen aufmerksam machen. Deine Sicht und dein Verhalten kann dazu beitragen, dass andere sich angesprochen fühlen, auch wenn du gar nichts mit Essstörungen am Hut hast.

“Achja, so geht´s mir auch.”

Oder:

“Ich bin nicht gefährdet, aber dass sich daraus eine Essstörung entwickeln kann, hätte ich nicht gedacht.”

Aufklärung BEVOR schlimmstenfalls Essstörungen entstehen und sich manifestieren, liegt uns nicht nur am Herzen, sondern ist uns ein Bedürfnis.

Uns ist wichtig

Wir möchten mit den ganzen Vorurteilen aufräumen. Doch woher weißt du, was ein Mythos und was Wahrheit ist? Julia, Mia und Happy Kalorie sind persönliche Experten, denn wir und viele weitere kennen diese psychische Erkrankung aus dem FF.

Essstörungen gehen jeden etwas. Ob nun direkt betroffen oder nicht.  Deshalb brauchen wir deine Worte und deine Antworten, die durchaus positiv und gern auch humoristisch sein können, um den fiesen Essstörungen nachhaltig die Zähne zeigen zu können. Wie du weißt, ist Lächeln nun mal die schönste Art dem Gegner die Zähne zu zeigen.

Selbst wenn du nicht nominiert wurdest, freuen wir uns auf deine Antworten. Du kannst jederzeit und auch gern per Email bei unserem Projekt mitmachen. Wir freuen uns auf dich. Smiley

Links zu Award-Basis-Blogpost

BEVOR ES-Award

Advertisements

3 Gedanken zu “Hinweise zum BEVOR ES-Award

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s