Ich brauche deine Meinung

Seit längerem überlege und tüftle ich, wie ich mein Herzensthema am besten unter das Volk mischen kann. Das Schreiben allein reicht nicht aus, um eine große Bandbreite zu erreichen. Deshalb wage ich mich an Neues heran. Und dafür brauche ich deine Meinung.

Humor, der Schwimmgürtel des Lebens

Ich lache sehr gern. Humor gehört zu meinem Leben dazu. Doch wie verbinde ich Essstörungen mit Humor, denn Essstörungen sind nicht mal ansatzweise lustig. Sondern genau das Gegenteil.

Trotzdem möchte ich eine Spur Humor in das Thema bringen, denn Humor weckt (vielleicht) das Interesse, sich mehr mit den perfiden Hintergründen beschäftigen zu wollen. Ich möchte Lust machen, sich wirklich mit den Absurditäten einer Essstörung auseinanderzusetzen, denn Essstörungen betreffen jeden.

Gekoppelt mit meiner Dozententätigkeit ist es einfacher. Live und im Gespräch baue ich gern Humor ein. Späße über mich fallen mir leicht. Live ist es eine ganz andere Ebene, als das Internet. Jedoch verlagert sich aktuell fast alles ins Internet.

Beginn von Animationen

Ich habe begonnen, meine Avatare zu animieren. An Dialogen und Gesprächsinhalten mangelt es mir nicht. Trotzdem schwingt eine gewisse Hemmung bei der Veröffentlichung mit.

An den Humor in Verbindung mit Essstörungen werde ich mich langsam und vorsichtig und sehr sensibel herantasten, denn ich möchte a) die Gefährlichkeit nicht ins Lächerliche ziehen und b) Betroffene und ihr Umfeld nicht verletzen.

Idee

Ich möchte gern das Thema immer mehr vom Menschen ablenken und auf andere Wesen/Dinge projizieren. So ähnlich wie bei meinen Baum der Erkenntnis (YouTube), werden nach und nach Kalorien, Kohlenhydrate, Katzen und Mäuse zu Wort kommen. Nicht erschrecken, die Tonqualität wird sich mit der Zeit bessern. Ein richtiges Mikro habe ich mir jetzt geleistet und bereits ausprobiert – Video: Es ist April

Heute habe ich bei Facebook ein Katzenvideo veröffentlicht. Das erscheint erst nächste Woche bei YouTube. Wenn du es sehen möchtest –> Eine Katze kämpft sich durch.

Deine Meinung ist mir wichtig

Wie siehst du das? Denkst du, ich kann Essstörungen mit einem zarten Humor verzieren, ohne das es anstößig wird?
Und, wie findest du meine Idee hinsichtlich animierter menschenferner Wesen? So wie bspw. mein Wasserglas auf YouTube.

Ich freue mich auf deine Sichtweise und Gedanken. Smiley

Happy Kalorie

PS: Das PräventionsbuchEssstörungen – Was ist dasist im Handel erhältlich. Smiley

image_thumb_thumb

PPS: Happy Kalorie ist auch auf Facebook, Instagram und YouTube aktiv.

8 Gedanken zu “Ich brauche deine Meinung

  1. Ich bin eine Freundin von Ironie und Sarkasmus 😉 ich finde es daher überhaupt nicht schlimm, wenn die Krankheit ein wenig auf den Arm genommen wird.

    Das Video fand ich im übrigen super! Sehr lustig und toll mit den Reimen! Es verdeutlicht die Absurdität dieser Verhaltensmuster! 😂

    Liebe Grüße! ❤️

    Gefällt 1 Person

  2. kati1093 schreibt:

    Bisher habe ich auf deiner Seite keine ‚humorvollen‘ Beiträge gefunden und kann daher gerade nur aus dem Bauch heraus schreiben.
    Ich versteh deine Zweifel sehr gut, denn auch mein erster Gedanke war eher sehr skeptisch. Ich glaube, viele, gerade neue Leser, die eben nicht wissen, wieso, weshalb, warum, könnten es falsch auffassen und sich oder das Thema generell angegriffen fühlen. Da ich auf fb nicht bin und youtube nicht gucke, kann ich auch nur vom geschriebenen Wort ausgehen. Geht es denn nur um diese anderen beiden Medien? Oder soll auch hier Geschriebenes mit einbezogen werden?
    Eine Idee wäre dazu, dass man zu Beginn eines Posts einen kleinen Hinweis gibt, dass es sich nicht um ernst gemeinten Sarkasmus/Humor handelt. Im Keim ersticken quasi.
    Andererseits spreche ich auch sehr oft sarkastisch gegenüber anderen. Das ist eh so ein Charakterzug von mir – doof nur, wenn mein Gegenüber es mal wieder nicht versteht. Da bezeichne ich mich zB oft als ‚Bekloppte‘.
    Einen schönen Abend,
    Kati
    (Gerade übrigens eine gute Sache dein Beitrag, er lenkt von starken ‚Salzstangen- und Schokoladen-, sowie Kartoffelgelüsten ab)

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Kati,
      danke für deine Sichtweise. Übrigens finde ich deine Anregung wirklich gut, es am Anfang zu erwähnen, dass es nicht falsch verstanden wird. Danke dafür…
      Ich probiere mich mit kleinen Videos aus, die ich auf Facebook und Youtube veröffentliche. Die Texte könnt ich auch hier im Blog integrieren. Das probiere ich doch glatt mal aus. 😊
      Auch ich schaue eher selten Videos. Jedoch sind aktuell viele in YouTube und Facebook zu gange.
      Auf diesem Blog habe ich bis dato humoristische Einlagen vermieden. Die Gründe hast du vervollständigt. 😊 Auf meinem privaten Blog gehe ich offener mit Humor um. Wenn du magst, schau mal hier: https://bloggahontas.wordpress.com/2018/04/03/die-msli-lethargie/
      Ironie und Sarkasmus gehören zu mir. Bitte stelle dich nicht als Bekloppte dar. Das bist du nicht. Ich weiß, es ist ein gewisser Selbstschutz, der deine Fähigkeiten aber unter den Scheffel stellt. In erster Linie bist du Mensch. 💜
      Freut mich, dass ich dich von Gelüsten abhalte.
      Alles Liebe… Hab ich jetzt eigentlich alles beantwortet? 🤔
      🌼 Michaela 🌻

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s