Essstörung – F wie Fragen

Magersucht, Ess-/Brechsucht, Essanfallsstörung – was weißt du darüber? Bist du mit diesen Formen der Essstörung schon einmal in Berührung gekommen? Kennst oder vermutest du in deinem Umfeld anorektische, bulimische Personen oder Binge Eater? Warst du selbst jahrelang in dem Strudel einer Essstörung gefangen, so wie ich? Oder bist es noch immer?

Wieso? Weshalb? Warum?

(…) wer nicht fragt, bleibt dumm.

Ich könnte noch unendliche viele Fragen stellen. Und ich bin der Meinung, es werden viel zu wenige Fragen in diesem Themenbereich gestellt. Warum ist das so? Weil eine Essstörung

  • unbequem ist.
  • eklig ist.
  • unanständig ist.
  • schlicht und ergreifend nicht ernst genommen wird.
  • nicht selten übersehen wird.
  • schambesetzt ist.
  • heutzutage fast schon zum guten Ton gehört.
  • nicht das Ansehen einer herkömmlichen Sucht hat.
  • mit den Worten: “Jetzt iss doch mal normal!”, abgetan wird.

Jeden Tag

… beschäftigen mich unzählige Fragen:

  • Warum wird so wenig für die Prävention getan? Weil es Geld kostet? Oder wo hängt es?
  • Warum schaut die Gesellschaft (bewusst | unbewusst) weg, anstatt hin?
  • Warum kann – trotz großem Leidensdruck – keine schnelle ärztliche Hilfe garantiert werden?
  • Warum findet diese Thematik in Schulen – direkt im Unterricht – keinen festen Platz? Ich bin der Meinung, Prävention hinsichtlich Essstörungen gehört in den Lehrplan. Nicht vom Lehrpersonal oder von einem Schüler vorgetragen, sondern von einer Person, die weiß, von was sie spricht.
  • Warum reagiert die Industrie | Politik | Gesundheitswesen nicht auf diesen gefährlichen Trend? Klar, weil man an einem gesunden Menschen nichts verdient. Aber wollen wir wirklich alle in einer kranken Gesellschaft leben?

Die Aufzählung

… ist nicht vollständig. Das zeigt lediglich ein Bruchteil von dem, was in mir arbeitet. Ich sitze acht, zehn, manchmal sogar zwölf Stunden am Rechner und stecke meine Nase nebenbei in Fachliteratur. Jede Idee wird zu Papier gebracht, denn wer weiß, vielleicht öffnet mir irgendwann eine davon die Tür zum Erfolg.

Erfolg im Sinne – ich kann gezielt mit meinen Erfahrungen helfen und mir meinen Lebenstraum verwirklichen. Prävention ist ein Muss, denn wir tragen Verantwortung für uns selbst und eine viel größere Verantwortung unseren Kindern gegenüber.

Essstörungen sind gefährlich und hinterhältig. Ich kann dieses Problem nicht weltweit vernichten. Ich kann aber den Blick für diese Thematik sensibilisieren.  Nur weil keiner hinsieht, heißt es noch lange nicht, dass es tatsächlich keine Essstörungen gibt. Ignoranz öffnet der Essstörung Tür und Tor in die jungen Seelen, um sich dann wie die Axt im Walde zu benehmen.

Unterstützung jeglicher Art ist Gold wert

Also, wenn du weißt, wo sich Happy Kalorie präventiv engagieren kann, lass es mich bitte wissen. Du selbst setzt dich für die Prävention ein und wir könnten gemeinsam ein Zeichen setzen? Super, dann zögere nicht lange und melde dich bitte bei mir. Du hast weitere Ideen, Fragen, Anregungen oder etwas, was du mir mitteilen möchtest? Nur zu… Smiley

Fragen

2 Gedanken zu “Essstörung – F wie Fragen

    • Das ist es wirklich. Gerade deswegen muss offen und vor allem realitätsnah darüber berichtet werden. Essstörungen sind weit verbreiteter, als jeder denkt. Nur weil kaum einer darüber redet, heißt es noch lange nicht, dass es keine Essstörungen in unserer schönheitsbewussten Gesellschaft gibt. Es gibt viele Möglichkeiten im Umgang mit der Essstörung, die extrem schambesetzt ist. Darüber handelt einer meiner nächsten Berichte. Wenn du persönlich Fragen hast, kannst du dich jederzeit bei mir melden. 🙂
      Viele Grüße
      Michaela

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s